Sandra Uredat ist Journalistin und Filmemacherin.

Geboren in Marl, aufgewachsen in der niedersächsischen Provinz zwischen Oldenburg und Osnabrück.

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, mit dem Schwerpunkt Medienökonomie und Wirtschaftsgeografie.

Nach dem Studium folgt ein mehrjähriger Ausflug in den fiktionalen Film, u.a. für die ZDF Produktionen "Forsthaus Falkenau" und "Wilsberg".

Seit 2007 ist Sandra Uredat als freie Journalistin für Hörfunk und Fernsehen tätig. Neben Auftragsproduktionen realisiert sie auch immer wieder eigene Projekte.

Inhaltlicher Schwerpunkt sind Industriereportagen.